Nachrichten-Archiv

SOMMERFERIEN-PROGRAMM FÜR JUGENDLICHE | 11.07.2022

 

Für Jugendliche im Alter von 12 bis Anfang 20 gibt es ein Sommerferien-Programm. Im Bild weiter unten erfährst du, was in den ersten drei Wochen angeboten wird.

 

Treffpunkt ist immer im Gemeindezentrum an der Bahnhofstraße. Von da geht's dann auch immer mal wieder nach draußen.

 


GEMEINDEBÜRO NICHT BESETZT | 17.04.2022

 

Unsere Pastorin Elritia Le Roux hat bis einschließlich 10. Mai 2022 Urlaub. Das Gemeindebüro ist in dieser Zeit nicht besetzt.

 

Du erreichst uns per Email unter aeltestenkreis@feg-wuelfrath.de oder hinterlasse uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter des Gemeindebüros. Die Nachricht wird automatisch an den Ältestenkreis weitergeleitet, der dich schnellstmöglich zurückruft.

 

Wir wünschen Elritia einen erholsamen Urlaub in ihrer Heimat Südafrika und eine schöne Zeit mit Familie und Freunden.

 

 


OSTERGOTTESDIENSTE | 09.04.2022

 

Wir laden dich ganz herzlich zu unseren Ostergottesdiensten ein:

 

OSTERSONNTAG

17.04.2022 • 10:30 Uhr

Familiengottesdienst mit Kindersegnung
Thema: Weil Jesus lebt ...

 

 

KARFREITAG

15.04.2022 • 10:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl
Thema: Bringe deine Sorgen ans Kreuz

 


KREUZWEG digital | 09.04.2022

 

Die Woche vor Ostern ist traditionell die Zeit, in der das Leiden und Sterben Jesu besonders im Mittelpunkt steht. Auch in diesem Jahr haben wir wieder den KREUZWEGdigital für dich freigeschaltet.

 

In acht Stationen laden wir dich ein, den Weg ans Kreuz, den Tod und die Auferstehung an Ostern nachzuempfinden und dir bewusstzumachen, was es bedeutet, dass Jesus sein Leben für dich gegeben hat.


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 6 | 09.04.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 

An Gott zu glauben heißt, immer wieder auszuwählen ... zwischen verschiedenen Optionen ... zwischen verschiedene Wegen ... zwischen verschiedenen Menschen. Aber sind wir auch bereit, Gott in unsere Entscheidungen mit einzubeziehen und die Konsequenzen unsere Handelns zu tragen?

 


FRÜHLINGSFEST FÜR KINDER | 03.04.2022

 

Am gestrigen Samstag fand unser langgeplantes "Frühlingsfest für Kinder" im Gemeindezentrum an der Bahnhofstraße statt.

 

Die Temperaturen waren eher winterlich und mit Schnee hatten wir auch nicht gerecht. Dennoch war es ein rundum gelungenes Fest mit vielen tollen Angeboten und spannenden Geschichten.

 

Aber seht selbst in unsere kleinen Foto-Galerie ...

 

 


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 5 | 03.04.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 
Jesus fordert was er selbst vorlebt: Die bedingungslose Hingabe und Nachfolge. Jesus kann diese Radikalität fordern, weil er die beste Botschaft der Welt hat. Er ist menschgewordenenes Wort Gottes.

 


KREISPASTORENFRÜHSTÜCK | 02.04.2022

 

Am vergangenen Mittwoch fand im Gemeindezentrum an der Bahnhofstraße das Kreispastorenfrühstück statt - immer eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Dieses Mal auch mit von der Partie: Der Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden, Ansgar Hörsting.

 


+++ weitere Lockerung: keine Anmeldung mehr erforderlich +++ Gottesdienstbesuch unter 3G-Regeln und Maskenpflicht +++ +++ weitere Lockerung: keine Anmeldung mehr erforderlich +++ Gottesdienstbesuch unter 3G-Regeln und Maskenpflicht +++

3G-Regeln

oder

CORONA-UPDATE | 30.03.2022

 

Wir freuen uns sehr, dass wir aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung weitere Lockerungen für den Besuch unserer Gottesdienste umsetzten können:

 

  • Ab sofort ist keine Beschränkung der Anzahl der Gottesdienstbesucher mehr notwendig, daher
    entfällt auch die Anmeldung zum Gottesdienst.
  • Die Teilnahme am Gottesdienst ist weiterhin nur unter
    3G-Regeln möglich.
  • Ebenso gilt weiterhin eine Maskenpflicht im gesamten Gemeindehaus (OP- oder FFP2-Maske).

 

Wir hoffen, auch diese verbliebenen Maßnahmen in Kürze weiter lockern zu können und bitten in der Zwischenzeit um dein Verständnis.


FLÜCHTLINGSHILFE 2022| 27.03.2022

 

Viele Menschen fliehen vor dem Krieg in der Ukraine. In der kommenden Woche eröffnet voraussichtlich die Notunterkunft der Stadt Wülfrath in der Turnhalle des Städtischen Gymnasiums und bietet Unterkunft für bis zu 45 Personen (TME). Wie auch 2015 wird die Notunterkunft vom Deutschen Roten Kreuz e.V. - Ortsverband Wülfrath betrieben.

Gerne unterstützen wir das DRK wieder mit Personal, wo immer helfende Hände benötigt werden:

  • bei der Essensausgabe
  • in der Kleiderkammer
  • bei notwendigen Formalitäten
  • mit Fahrdiensten zu Ärzten
  • mit Deutschunterricht
  • mit Kinderbetreuung
  • und, und, und ...

Konkret wird sich erst im laufenden Betrieb zeigen, wann, wo und wie wir uns einbringen können.

 

Über die Unterstützung des DRK hinaus, wollen wir immer donnerstags in der Zeit von 14:00 bis 16:00 ein

Flüchtlings-Cafe

in unserer Gemeinde einrichten. Dieses soll den Geflüchteten ein bisschen Abwechslung zu ihrem Camp-Alltag bieten. Es gibt Kaffee, Tee und Kaltgetränke, vielleicht sogar selbstgebackenen Kuchen.

 

BIST DU DABEI?

Scanne oder Clicke den folgenden QR-Code und melde dich gleich hier zu unserer WhatsApp-Gruppe an:

Alternativ kannst du auch eine kurze Email an unsere Webmaster unter webmaster@feg-wuelfrath.de senden. Er fügt dich dann gerne hinzu.

 

 

 


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 4 | 26.03.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 
Zwei Welten, die sich von einander entfernen: Da ist zum einen die Welt, in der Jesus dem Kreuz entgegen geht und zum anderen die Welt, in der Petrus in das Beziehungsgeflecht von Menschen eintritt um Halt und Schutz zu finden.

Wie oft geht es uns genau so: Wir wollen in Jesu Nähe sein und sind ihm durch unserem Verhalten und Denken doch so fern.
Gut, das Gott uns immer wieder zu sich zurück holt.

 


FRÜHLINGSFEST | 26.03.2022

 

Hallo Kinder,

am Samstag, 02.04.2022 feiern wir mit euch ein Frühlingsfest im Gemeindezentrum an der Bahnhofstraße .

Unter anderem wird es eine Pflanzaktion im Gemeindegarten geben ... aber mehr wollen wir noch nicht verraten. Es wird ein buntes Fest mit vielen Überraschungen.

 

Gerne kannst du Geschwister, Freunde und Nachbarn mitbringen.

Bist du dabei?

 

Zur besseren Planung bitte kurze Anmeldung per Email an pastorin@feg-wuelfrath.de bis zum 29.03.2022.

 


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 3 | 20.03.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 

"Jetzt hilft nur noch beten" ... Diesen Ausspruch verwenden wir häufig, wenn wir mit unser Weisheit am Ende sind.

Bei Jesus ist das Gebet aber nicht der letzte Notnagel, sondern das wichtigste Instrument, um Halt und Kraft von Gott geschenkt zu bekommen.

 

In dieser Woche geht es in der Passionsandacht um das Gebet Jesu im Garten Gezemaneh und die Verheißung, die auch heute noch vom Gebet ausgeht.

 


MUTIG MITEINANDER | 15.03.2022

 

Mutig? Braucht es Mut, um hier dabei zu sein? Quatsch, natürlich nicht. Aber es braucht für vieles andere eine ordentliche Portion Mut. Zum Beispiel, um dich Woche für Woche als Mitarbeitender deiner Gemeinde zu engagieren – und das ohne Erfolgsgarantie und Bonus! Es braucht Mut, um gerade jetzt etwas Neues zu beginnen oder etwas Bestehendes zu verbessern. Es braucht Mut, um Gott mehr zuzutrauen als kalkulierbar und vernünftig wäre. Es erfordert auch ein bisschen Mut dazuzulernen, nicht stehen zu bleiben, Neues zu denken und zu probieren. Dafür sind wir hier: Mutig Miteinander!

 

Es erwarten dich 50 Workshops mit tollen Inputs von erfahrenen Referenten. Du bekommst Impulse auf Höhe der Zeit und Ermutigung für deinen Dienst. Deshalb laden wir dich ein: Sei dabei, melde dich an! Wir sehen uns am 26. + 27. März 2022 live aus der FeG Dresden Goldenes Lamm!

 

Alle Veranstaltungen finden online statt. Die Zugänge zu den Workshops werden im Vorfeld versendet. Die Übertragungen aus Dresden werden ebenfalls online ausgestrahlt. Entsprechende Links finden sich später auf dieser Seite.

 

Alle Informationen und Anmeldung unter: https://mutigmiteinander.feg.de

 


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 2 | 12.03.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 

Wir stehen am Beginn der Fastenzeit. Diese dauert 40 Tage in Anlehnung an die Zeit, die Jesus in der Wüste verbrachte.

 

Die Wüste gilt seit jeher als Ort der Selbstfindung, der Reifung und der Gottesbegegnung. Die Versuchungen, die Jesus in der Wüste ausgesetzt war, werfen dabei drei grundlegende Lebensfragen auf:

  • Wovon lebe ich?
  • Vor wem gehe ich in auf die Knie?
  • Kann ich mich auf Gott verlassen?

Fragen, die auch in der heutigen Zeit immer noch aktuell sind.

 

Nutze die Fastenzeit dazu, Antworten auf diese Fragen zu finden.

 


PASSION 2022: 

ZEIT DER BESINNUNG · Woche 1 | 05.03.2022

 

Jedes Wochenende findest du hier eine kleine Videobotschaft unserer Pastorin Elritia Le Roux mit Impulsen zum Nachdenken, zum Beten und zum Lesen in der Bibel.

 

Ein Aschenkreuz auf der Stirn – das erlebt man unter evangelischen Christen selten. Und trotzdem leitet auch in den lutherischen Kirchen der Aschermittwoch die Passionszeit ein, eine Zeit der Einkehr und der Besinnung auf das Leiden Jesu Christi.

In wenigen Gemeinden findet an diesem Tag ein Gottesdienst statt, der auf die Passions- und Fastenzeit einstimmt. Er ruft zu einem Fasten auf, das nach Gottes Willen ist, das leise und beharrlich nach einem Leben fragt, das Gott gefällt. Auch wenn es oft mit der Sehnsucht nach Veränderung, nach einem „reinen Herz“ einhergeht, muss ein solches Fasten nicht ernst und traurig sein. Dass Verzicht zum Wesentlichen führen kann, erfahren diejenigen, die in der Passionszeit lieb gewordene Gewohnheiten aufgeben. 7Wochen ohne, die Fastenaktion der evangelischen Kirche, gehört für vielen zur Vorbereitung auf Ostern dazu.

 

46 Tage sind es von Aschermittwoch bis Ostern – gefastet wird traditionell aber nur an 40 Tagen. Die Sonntage sind als Freudentage ausgenommen. 40 symbolisiert in der Bibel Zeiten der Bewährung, der Buße und der Läuterung. 40 Tage und Nächte währte die Sintflut, solange hielt sich auch Mose auf dem Sinai auf und in diesem Zeitraum wanderte Elia zum Horeb. 40 Tage war die Frist, die Ninive bis zum Untergang eingeräumt wurde und 40 Tage und Nächte betrug der Aufenthalt Jesu in der Wüste, während er versucht wurde. Ganze 40 Jahre wanderte Israel durch die Wüste, bis es das Gelobte Land erreichte.
Mein Fastenvorhaben in diesem Jahr: Alkohol? Schokolade? Fleisch? Oder etwas ganz anderes?

 

 

Wir wünschen dir, dass du Jesus begegnest und mit ihm unterwegs bist.

 


UKRAINE HILFE | 03.03.2022

 

Wir alle denken in diesen Tagen an die Menschen in der Ukraine, die soviel Leid und Elend erleben. Viele von ihnen, vor allem Frauen und Kinder, sind hinter die Westgrenze ihres Landes geflüchtet.

 

Über einen unserer Hauskreise besteht eine Verbindung zur Bibel-Mission e.V. . Zuverlässige Mitarbeiter verteilen dort vor Ort Lebensmittel.

 

In einem Aufruf der Bibel-Mission heißt es:

 "Es geht um die Versorgung von Flüchtlingsfamilien, die in Flüchtlingslagern, Flüchtlingsheimen oder anderen Unterkünften untergekommen sind.

Unsere Mitarbeiter und Helfer vor Ort melden, dass diese Menschen dringend Hilfe brauchen, vor allem in Form von Lebensmitteln."

 

Wie können wir diese Menschen praktisch unterstützen?

In dem wir standardisierte Lebensmittelpakete packen. Ein Lebensmittelpaket beinhaltet:

  • 1 kg Reis
  • 1 kg Nudeln
  • 1 kg Mehl
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Öl
  • 500 g Salz
  • 600 g Wurst- / Fleischkonserven (Dosen)
  • 1 Packung schwarzer oder grüner Tee
  • 200 gr Schokolade
  • 250 gr Kekse

 und kostet inkl. Transport 15,00 €.

 

In diesem Zusammenhang danken wir EDEKA Moritz in Wülfrath, die uns Sonderpreise für die benötigten Lebensmittel gewähren.

 

Am kommenden Sonntag werden wir im Gottesdienst die  Gelegenheit geben, Geld für diese Hilfsaktion zu spenden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit eine Sonder-Spende auf unser Gemeindekonto mit dem Stichwort „Ukraine-Hilfe“ zu überweisen.

 

Unsere Gemeinde kümmert sich dann um den Einkauf, das Packen der Lebensmittelpakete und die Lieferung nach Bielefeld, von wo aus in der nächsten Woche ein Transport nach Osteuropa geht. Dort werden Mitarbeiter der Bibel-Mission die Lebensmittelpakete entgegennehmen und verteilen.

 

Bitte beachte, dass wir keine selbst gepackten Pakete weitergeben können, da aus zolltechnischen Gründen alle Pakete den selben Inhalt und aus logistischen Gründen das selbe Transportmaß haben müssen.

 

Wer gerne über unser Angebot hinaus Hilfe leisten möchte, der kann sich darüber auf  der Website unseres Bundes informieren:  https://feg.de/ukrainehilfe/

Die Hilfe des Bundes umfasst neben Hilfstransporten auch ein spezielles Spendenkonto sowie Angebote Quartiere zur Verfügung zu stellen.

 


MACH ES WIE LYDIA: 

ÖFFNE DEIN HERZ UND SAG JA | 20.02.2022

 

Heute hatte der Familiengottesdienst einen ganz besonderen Gast: Lydia, die Purpurhändlerin aus Philippi, die als erste Christin auf europäischem Boden gilt.

 

Was sie uns zu sagen hatte, kannst du im Bereich ONLINE als YouTube-Video anschauen. Dort  findest du die Predigt dieses Gottesdienstes sowie ein Archiv der Predigten und Gottesdienste aus 2021 und 2022.

 


3G-Regeln

oder

CORONA-UPDATE | 16.02.2022

 

Der Ältestenkreis und die organisatorische Gemeindeleitung haben beschlossen, alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen ab sofort unter

  • 3G-Regeln durchzuführen und
  • die Beschränkung der Gottesdienstbesucher auf
    70 Personen zu erhöhen.
  • Zudem gilt im gesamten Gemeindehaus Maskenpflicht.
    Es wird darum gebeten, FFP2-Masken zu tragen.

Damit du nicht vergebens zum Gemeindezentrum kommst, haben wir für die aktuellen Gottesdienste weiterhin eine Anmeldung eingerichtet.

 

Wir hoffen, die Maßnahmen in Kürze weiter lockern zu können und bitten in der Zwischenzeit um dein Verständnis.

Alle Besucher über 16 Jahre müssen einen 3G-Nachweis vorlegen:

  • Geimpft: Nachweis über einen vollständigen Impfschutz (z.B. gelben Impfpass / Eintrag CoronaWarn-App / CovPas). Für einen vollständigen Impfschutz sind mindestens zwei Impfungen notwendig, wobei seit der letzten erforderlichen Impfung mindestens 14 Tage vergangen sein müssen .

oder

  • Genesen: Nachweis über einen positiven PCR-Test (oder anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal 3 Monate zurückliegt bzw. einen Genesennachweis.

oder

  •  Getestet: Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest (PoC) in schriftlicher oder digitaler Form durch eine zugelassene Teststelle notwendig. Die Testung darf bei betreten des Geländes nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Selbsttest können grundsätzlich nicht anerkannt werden.

Darüber hinaus darfst du keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen.

 

Wir freuen uns auf die Gemeinschaft, den gemeinsamen Lobpreis und die persönliche Begegnung mit dir.

 


GOTTESDIENST VERPASST? | 30.01.2022

 

Die Predigt unserer Pastorin Elritia Le Roux befaßt sich am heutigen Sonntag mit der Jahreslosung für 2022.

 

Du hast den Gottesdienst verpasst?  Kein Problem.
Im Bereich ONLINE findest du die Predigt dieses Gottesdienstes sowie weitere Predigten und Gottesdienste.