Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Diethelm Bedenbender. Seit Juni 2010 Pastor der FeG Wülfrath. Damit Sie mich ein wenig kennen lernen, hier einige Sätze zu mir. Ich bin 1956 in Hessen geboren, verheiratet mit Kirsten und wir haben zwei erwachsene Kinder. Ich habe Theologie studiert an der Theologischen Hochschule Ewersbach und seit 1983 war ich in unterschiedlichen Gemeinden in Hessen und im Bergischen als Pastor tätig. Ich würde mich freuen, wenn wir uns persönlich kennen lernen könnten. Sie haben dazu die Gelegenheit z.B. in unseren Gottesdiensten. Wie Sie dem Kalender entnehmen können, predige ich recht häufig in unserer Gemeinde. Hier liegt auch einer der Schwerpunkte meiner Arbeit. Ich möchte gern einfach (im besten Sinne des Wortes), verständlich und werbend von dem lebendigen Gott reden, der in Jesus Christus zu uns Menschen gekommen ist. Zum Glauben an diesen Gott und an Jesus Christus lade ich ein. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, Fragen an mich haben oder Informationen über die Freie evangelische Gemeinde Wülfrath wünschen, dann nehmen Sie doch mit mir Kontakt auf: info@feg-wuelfrath.de oder Tel: 02058/73444 .

 

Ihr Diethelm Bedenbender

Die Freie evangelische Gemeinde in Wülfrath

Seit fast 100 Jahren sind wir als Freie evangelische Gemeinde Teil der Stadt Wülfrath. Seit gut 20 Jahren sind wir in der Bahnhofstr. 10 zu finden.

 

Wir sind eine Gemeinschaft unterschiedlicher Menschen: Junge und Alte, Frauen und Männer - Menschen mit verschiedenen Begabungen, Berufen, Schwächen und Stärken. Wir sind Menschen wie andere auch. Es gibt aber einen Grund, warum wir uns zusammengefunden haben: Jesus Christus. Wir sind Menschen, die an Jesus Christus glauben und die sich von Gott geliebt und angenommen wissen. Unser Glaube an Jesus hat den Charakter einer persönlichen Beziehung, die nicht nur am Sonntag, sondern auch in der Woche, in den unterschiedlichsten Lebenssituationen, für uns Bedeutung hat. Diese Erfahrung, dass wir an Jesus glauben können, möchten wir gern mit anderen teilen, auch mit Ihnen! Darum stehen unsere Gottesdienste, Veranstaltungen und Gruppen jedem offen.

Frei ...

 … verstehen wir im Sinne einer freiwilligen persönlichen Entscheidung des Einzelnen zum Glauben an Jesus Christus, zur Mitgliedschaft in der Gemeinde und zur Mitarbeit. Diese Entscheidung ist eine vertrauensvolle Antwort auf die erfahrene Liebe Gottes, die in Jesus Christus sichtbar geworden ist. Unserem Verständnis von Kirche entspricht es, keine Säuglinge zu taufen, sondern nur Menschen, die selber um die Taufe bitten. Unsere Gemeindearbeit wird nicht durch Kirchensteuern, sondern durch freiwillige Spenden der Mitglieder und Freunde der Gemeinde getragen. Das Gemeindeleben lebt von dem persönlichen Engagement der Mitglieder und Freunde.

evangelisch ...

  …. wir bezeichnen uns als evangelisch, weil wir mit den anderen evangelischen Kirchen das Erbe der Reformation teilen. Wir nennen uns evangelisch, weil das Evangelium - die gute Nachricht von Jesus Christus - die Mitte unseres Glaubens ist. Wir wollen dem Evangelium gemäß glauben, leben und lehren. Evangelisch bedeutet auch die Nähe und Beziehung zu anderen Kirchen wie den evangelischen Landes- oder Freikirchen.

 

Gemeinde ...

…. ist wichtiger Bestandteil des Lebens mit Jesus Christus. In ihr wird Glaube gelebt und gelernt. Ein lebendiger Glaube braucht die Gemeinschaft mit anderen Christen. In Deutschland gibt es über 450 Freie evangelische Gemeinden mit etwa 38.500 Mitgliedern, zusammengeschlossen im Bund Freier evangelischer Gemeinden KdöR mit Sitz in Witten. Die Gemeinde in Wülfrath ist mit rund 130 Mitgliedern eine davon. Freie evangelische Gemeinden gibt es in über 20 Ländern. Mit ihren 36 Mitgliedsbünden zählt der Internationale Bund Freier evangelischer Gemeinden heute rund 450.000 Mitglieder.